Autokarten

Immer wieder finden sich an Autos diese nervigen kleinen Kärtchen, welche anbieten für einen angeblichen Superpreis das Auto zu kaufen.
Den Dichtungen und/oder Scheibenwischern bekommt das natürlich nicht sonderlich gut. Wie es da mit Haftung aussieht weiß ich nicht. Hat vielleicht nur noch keiner geklagt.

Eine Abmahnung auf Unterlassung ist meines Wissens möglich, wenn am Auto ein Schild angebracht ist, dass ein Anbringen von Autokarten untersagt.

Im öffentlichen Bereich, also quasi auf der Straße muss sogar eine Erlaubnis der Stadt vorliegen, um überhaupt gewerbliche Werbung verteilen zu dürfen, wie ein Gericht in Düsseldorf urteilte. Dazu kommt noch, dass die wenigsten diese Karten an ihren Autos haben wollen.

Natürlich kann mensch mit wenig Aufwand auch die Telefonnummer googeln und beim Finanzamt oder der Gewerbeaufsicht nachfragen, ob die Händler überhaupt Steuern zahlt.

Generelles zu Spam findet sich auch in Kompass 1.2012.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Autokarten

  1. Pingback: Autokärtchen | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s