Fracking in NRW?

Das vor einiger Zeit von der damalige NRW-Landesregierung in Auftrag gegebene Gutachten zum Fracking soll am 31.8.2012 – also morgen – fürs Parlament veröffentlicht werden. Warum die Öffentlichkeit noch einen weiteren Tag im Dunkeln gelassen wird verstehe ich nicht.

Wie nicht anders zu erwarten halten die Konzerne das Risiko für beherrschbar. Allerdings kann mensch einer Studie trauen, die von den Konzernen bezahlt wird? Ich habe Zweifel dran, und wie ich hörte geht die Konzernstudie möglicherweise auch in die NRW-Studie ein. Hier ist große Skepsis angesagt, wie immer, wenn viel Geld im Spiel ist wird gern mit Manipulation gearbeitet. Da heißt es intensiv zwischen den Zeilen lesen.

Neben Gift im Boden droht uns u.U. auch noch eine radioaktive Verseuchung.

Im Kompass 3.2012 mit dem Titelthema Fracking gibt es umfangreich Informationen zum Thema und auch die Möglichkeit auf dieser Grundlage für die Infostände mit Hintergründen zu versorgen.

Und wer jetzt sagt, was betrifft mich das? Einfach mal einen kleinen Blick nach Mönchengladbach werfen. Das ist nicht so weit und die abgesteckten Gebiete betreffen teilweise auch Duisburg.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s