Monatsarchiv: September 2014

Zur Sparliste des Sören Link

Das ist keine Sparliste, sondern eine Liste der Dämlichkeit, wie sie kaum noch zu überbieten ist. Die fängt schon mit dem Alternativlos an, was nur dann gebraucht wird, wenn Politiker keine sachlichen Argumente haben. Mit dem Sparkommissar wird schon länger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

HIS und Schufa

HIS und Schufa (Wirtschaftswoche Nr. 38) Es besteht keine Notwendigkeit eine Ausweiskopie zur Schufa zu schicken. Dies wird den Menschen durch eine wahrscheinlich juristisch nicht angreifbare, aber trotzdem irreführende Formulierung suggeriert. Ich hatte eine längere Diskussion mit jemandem beim Landesdatenschutzbeauftragten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundrechte, Privatsphäre, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bahnkommentar

Die Informationspolitik der Deutschen Bahn ist unter Normalbedingungen schon miserabel. Man schaue sich nur den Fahrplan im Netz an. Dort steht zwar etwas von einer Verspätung, aber nichts zu der Ursache. An der Anzeigetafel im Bahnhof steht häufig auch nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

zu „Stadt steckt im Finanzdesaster“

zu „Stadt steckt im Finanzdesaster“ Also soll dieser elitäre Opernschwachsinn fortgeführt werden, während bald die Kinder ertrinken, weil sie nie schwimmen gelernt habe und verdummen, weil es keine Bibliotheken mehr gibt? Die Zukunftsaussichten ohne Sprachförderung sind ebenfalls nicht sonderlich gut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Finanzlage, Lokales, Lokalpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Spruch zum Sonntag

Wer schnell macht, braucht länger. (Ulrich Scharfenort, 10.04.2013)

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Frackingbehauptung von ExxonMobil

Die Stoffe Cholinchlorid und Butyldiglykol sollen es also bringen. Sind nicht ungefährlich aber nach heutigem Kenntnisstand kein Gift. In soweit stimmt die Behauptung von ExxonMobil. Allerdings wird etwas wesentliches außer acht gelassen. Die Frackinggegner haben nicht nur Sorge wegen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus der Region, Umweltschutz, Verbraucherschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

zu „Die Chemie stimmte nicht“

zu „Die Chemie stimmte nicht“ Talke sagte nicht, dass keine Stoffe dabei sind, die zu Explosionen führen, sondern lediglich, dass keine Explosivstoffe dabei wären. Hierunter fällt allerdings nur alles aus der Klasse 1, wie z.B. Munition und Dynamit, nicht aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburger Westen, Lokales, Lokalpolitik, Umweltschutz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen