Wirtschaftsunweiser Bofinger

Für Geschäfte macht es vielfach keinen Unterschied, wie man bezahlt, denn Kosten haben sie so oder so. Und Verbrecher bezahlen eher mit Kleingeld, als mit großen Scheinen da diese Geldsummen leichter unter das Volk zu bringen sind. Zudem bei Drogengeschäften wohl überwiegend kleine Scheine reinkommen dürften.

Fühle mich schon ein wenig persönlich angegriffen, denn ich habe zum Beispiel schon mal ein Auto mit 500ern bezahlt und auch für andere größere Summe sind diese Scheine angenehmer.

Außerdem geht Bargeld z.B. bei ALDI deutlich schneller, als das zahlen mit der Karte.

Weisheit setzt voraus, dass man alle Aspekte oder möglichst viele einer Sache durchdacht. Somit ist Bofinger definitiv nicht Weise.

Mal abgesehen davon, dass man noch Transparenter wird und jeder weiß, was man wo gekauft hat. Selbst der Einkauf im Sexshop bleibt nicht verborgen.

Auch Spenden, wie in der Kirche oder eine Spendendose sind mehr möglich.

Und schlussendlich reicht ein Computerfehler und alles ist weg. Bargeld ist das schon etwas schwieriger.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Privatsphäre, Verbraucherschutz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s