Neben Lärm bald auch noch Fallout?

Golem.de vermeldet „Nuklearantrieb: Boeing lässt Triebwerk mit Fusionsreaktion patentieren„, wenn man aber genauer hinschaut stellt man schnell fest, dass ziemliche Probleme insbesondere mit Fallout, aber auch bei Abstürzen drohen.

Als wäre der Lärm nicht bereits Belastung genug, demnächst die sicherlich für völlig harmlos erklärten Triebwerke, die an schlechte Science-Fiction aus dem letzten Jahrhundert erinnern, wo die Triebwerke der Raketen auch mit Atomantrieb funktionierten. Strahlung wurde in diesen Werken total verharmlost.

Sollten wirklich solche Flugzeuge über Europa verkehren bleibt wohl wirklich nur, über den eigenen Wohnort eine Flugverbotszone einzurichten und diese auch mit allen notwendigen Mitteln durchzusetzen. Denn Nuklearantrieb ist inakzeptabel und nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Besonders, wenn wirklich die ICAO die Kontrolle übernehmen sollte und der Bundestag nichts mehr zu melden hätte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s