Petition Bigamie

Es ist auf jeden Fall manchmal schon nicht einfach Berufe und Ehepersonen unter einen Hut zu bringen. Kinder sind da noch einmal eine ganz andere organisatorische Hürde.
Jetzt mal als heftige These. Würde Bigamie diese Probleme nicht alles lösen. Die Arbeit zwischen zwei Personen aufzuteilen ist doch viel Schwieriger als zwischen drei oder vier. 😉

Deshalb habe ich im Nachgang in die Diskussion um die Homoehe mal einen weiteren Aspekt als Petition eingereicht.

Petition:
Der deutsche Bundestag möge beschließen den § 172 Doppelehe des StGB ersatzlos zu streichen und die Ehen mehrerer Personen miteinander (Multiehe) zu erlauben.

Begründung:
Das Zusammenleben von drei oder mehrerer Personen ist problemlos möglich, allerdings nicht die offizielle Anerkennung als Familie, obwohl gerade dies vieles erleichtern würde. Die gegenseitige Unterstützung in einer Multifamilie wäre eine Möglichkeit Familien zu fördern und für mehr Kinder in Deutschland zu sorgen.

Diskussion:
Mir fällt aus steuerlichen Gründen nichts ein, was gegen Multiehen sprechen würde. Das es menschlich stimmen muss, ist ein anderes Thema.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Grundrechte, Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Petition Bigamie

  1. Pingback: Reaktion des Bundestages auf Bigamie-Petition | ulrics

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s