NRZ-Leserbrief von Reinhard Bassier

Am Samstag sah ich in der NRZ einen Leserbrief von einem Dr. Reinhard Bassier aus Rheinberg.

Die Googlesuche für zu diesem Unternehmen. Romberg Consulting, Ingenieurleistungen für Rohstoff- und Energiebetriebe.

Wie der Zufall es will beschäftigt sich der Leserbrief gerade mit diesem Thema. Natürlich herrscht Meinungsfreiheit in Deutschland, aber ein fader Beigeschmack ist bei so einem Leserbrief schon. Ein Energielobbyist könnte man sagen, denn die horrenden EEG-Umlagen werden ja gerade durch ein Überangebot durch fossile Energieträger verursacht und das vermeintliche „Problem“ mit Speicherung und Transport ist bereits gelöst und muss nur für eine praktikable Umsetzung gefördert werden.

Der „hohe“ Wirkungsgrad von Kohlekraftwerken ist ein Witz. Aber die fossile Politik mancher Parteien ist ja kein deut besser. Da wird auch noch gelobbiet, anstatt endlich anzupacken und Wind- und Sonnengas entsprechend zu fördern, denn dann sind weder Stromtrassen noch Speicher notwendig, weil wir bereits das Gasnetz haben.

Oder Herr Bassier ist einfach nur schlecht informiert, wobei ich mir das nicht vorstellen kann, denn die Entwicklungen auf dem Energiemarkt sollte man als Berater für die Energiebranche kennen. Oder ist dies die Erklärung für die schlechte Entwicklung vieler fossiler Unternehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Umweltschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s