Planfeststellung Köln/Bonn Flughafen

Bald haben wir Bürger die Gelegenheit den Flughafen Köln/Bonn in die Schranken zu verweisen und vielleicht endlich die Nachtflüge zu stoppen, die auch über Duisburg für Lärm sorgen.

Denn dank eines engagierten Bürgers muss der Flughafen Köln/Bonn nun planfestgestellt werden und das heißt, dass wir alle mitreden können und müssen. Denn anders als man vielleicht vermutet stammt der Fluglärm über Duisburg nicht nur vom Düsseldorfer Flughafen, sondern auch Köln/Bonn leistet einen signifikanten Beitrag.

Wie gesagt, ich bleibe weiter dran an dem Thema und werde mit allen legalen Mitteln die Flughäfen zu mehr Rücksichtnahme zwingen, da sie es von sich aus nicht machen. Rücksichtnahme steht halt konträr zum Wachstum und dies ist dann natürlich unvereinbar.

Interessant ist, dass auch Köln/Bonn sich mit Salamitaktik erweitert hat. Genau wie Düsseldorf.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s