Allheilmittel Videoüberwachung in Duisburg Marxloh

So so, in Marxloh sollen nun Videokameras richten, was in der Vergangenheit alles schiefgelaufen ist.

Verhütung und Bekämpfung von Straftaten mit Videokameras zur Öffentlichkeitsüberwachung? Da habe ich erhebliche Zweifel dran, solange das Personal beim Ordnungsamt nicht massiv aufgestockt wird. Denn schließlich fängt niemand bei Straftaten an, sondern bei kleinen Dingen und wenn die Person damit durchkommt, wendet sie sich schlimmeren Dingen zu. Gans abgesehen davon, dass Kriminalität, schlecht Bildung und Perspektivlosigkeit Hand in Hand gehen.

Seltsam finde ich, dass die Polizei derartige Einschränkungen haben soll, während Banken, die Stadtwerke Duisburg, der Duisburger HBF und viele weitere Stellen Kameras auf die Bürgersteige und andere öffentliche Verkehrsflächen gerichtet haben.

Mein Fazit kann hier nur sein, dass diese allesamt illegal betrieben werden. Also unter totaler Missachtung des Datenschutzes.

In Köln sah ich auch zahlreiche Videokameras, die Banken auf öffentliche Verkehrsflächen richteten.

Das alles ist doch nichts weiter als Populismus, weil die Beseitigung der Ursachen einfach ziemlich teuer wäre.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Lokales, Lokalpolitik, Privatsphäre, Vorurteile abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Allheilmittel Videoüberwachung in Duisburg Marxloh

  1. Dietmar beckmann schreibt:

    Es gibt Straftaten/Übertretungen(Ordnungswidrigkeiten, deren statistische Erfassung durch hohe Polizeipräsenz und Null-Toleranz-Politik erst induziert wird. Wer würde sonst schon Rotlichtverstöße durch Fußgänger sammeln. Hätten die geschätzten 180 Videokameras rund um den Kölner Hauptbahnhof irgendeinen Sinn gemacht, hätte es ja nicht zu den massenhaften Übergriffen kommen können.
    PM der Duisburger Grünen: grueneduisburg.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s