Haushaltsfehler in Duisburg?

Da verkündet Dörte Diemert, dass es im HAushalt eng wird. Da kommt man doch ins Grübeln.

Wenn es eh schon eng wird und derzeit keine neuen Asylbewerber absehbar sind, warum werden dann weitere Kapazitäten geschaffen?

Die Drucklufthallen in Rheinhausen stehen immer noch leer, wie es an der Hochfeldfeldstraße aussieht weiß ich nicht und warum jetzt noch ein x-tes Asylbewerberheim in Rheinhausen notwendig ist, entzieht sich meinem Verständnis.

Kein normaler Bürger würde jetzt vollkommen unnötig ein Haus errichten, nur weil vielleicht mal irgendwann noch Flüchtlinge kommen könnten.

Das Kind ist bereits in den Brunnen gefallen, denn anstatt das Geld in Integration zu investieren werden leere Gebäude geschaffen.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Lokalpolitik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s