Mail von Hannelore Kraft

Ich bekam doch sogar eine Antwort auf meine Mail.

Sehr geehrter Herr Scharfenort,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 13. Juli 2016.

In der Silvesternacht sind in Köln und anderen deutschen Städten Frauen Opfer von schrecklichen Übergriffen geworden. Mehr als 600 Frauen wurden Opfer von massiven sexuellen Misshandlungen, einige wurden sogar vergewaltigt. Bis heute berühren uns alle diese Ereignisse zutiefst. Als Frau kann ich nachempfinden, was für demütigende Erfahrungen die Frauen in der Silvesternacht machen mussten. Damit stelle ich aber keinesfalls in Abrede, dass Sie oder andere Männer, nicht auch mit den Opfern mitfühlen können.

Mit freundlichen Grüßen

Hannelore Kraft

So richtig begründet scheint mir die Antwort aber nicht zu sein. Es wird sogar die Aussage wiederholt und zu erklären wie eine Geschlecht dafür qualifiziert etwas nachzuempfinden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Grundrechte, Vorurteile abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s