Neue Öffnungszeiten im Bürgerservice

Jetzt wird Freitags schon um 14 Uhr die Tür geschlossen.

Ich verstehe ja, dass die Beschäftigten Feierabend haben wollen, allerdings sind die Öffnungszeiten für Berufstätige bereits jetzt unmöglich. Außer vielleicht noch Donnerstags, wo sich entsprechend lange Schlangen bilden, weil ausnahmsweise bis 18 Uhr geöffnet ist.

Die perfekte Lösung gibt es sicherlich nicht, aber es gibt selbstverständlich Gründe, warum Supermärkte bis 20 Uhr geöffnet haben. Kein Grund ist, weil die Menschen gerne spät einkaufen gehen, sondern weil sie beruflich nicht anders können.

Freitag wäre hier der Tag in der Woche, wo zumindest einige früher Feierabend haben.

Man darf sich fragen, ob die Stadt Duisburg berufstätige Menschen vertreiben möchte, weil sie so unmögliche Zeiten anbieten.

Vielleicht sollte man überlegen an manchen Tagen nur Nachmittags zu öffnen, aber dann deutlich länger.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Finanzlage, Grundrechte, Lokales, Lokalpolitik, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s