Bezirksregierung verweigert Antwort zu UVP Logport

Bereits 2014 fragte ich bei der Bezirksregierung in Düsseldorf nach wegen einer UVP zum Gelände Logport I in Duisburg Rheinhausen.

Ich bekam zwar eine etwas seltsame Zwischenmeldung, dass wegen dem Abzug Talke nun keine Beantwortung mehr notwendig wäre, aber bis heute keine Antwort, weshalb ich die Frage nun noch einmal per Frag den Staat einreichte.

Bereits seit geraumer Zeit versuche ich eine Auskunft bzgl. der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) Logport I in Duisburg Rheinhausen zu bekommen.
Da es immer noch zu Störungen durch LKW in Wohngebieten kommt, wenngleich weniger als früher, ist das Thema weiterhin relevant.

Da ich bisher keine richtig offizielle Anfrage nach UIG und IFG stellte nun auf diesem Weg unter Beteiligung der Öffentlichkeit

1. Wann fand die UVP mit Öffentlichkeitsbeteiligung statt?
2. Wenn keine UVP mit Öffentlichkeitsbeteiligung stattfand, wie wurde dies begründet?
3. Was war das Ergebnis der UVP?
4. Wie wurden dabei die LKW-Verkehr berücksichtigt, welche sowohl durch Schadstoffe, als auch Lärm auf die Umgebung einwirken?
5. Warum sind die Parkplätze und die Straßen auf Logport nicht nach RAST 06 mit einer ausreichenden Breite für häufigen LKW-Verkehr gebaut, sondern viel zu schmal? Hierdurch kommt es regelmäßig zu Verzögerungen.
6. Warum wurden Parkplätze gebaut, welche nur 2,50 m breit sind, obwohl LKW größere Breiten haben?

Ich frage mich, ob die Bezirksregierung diesmal antwortet oder wieder eine Antwort verweigert.

Dieser Beitrag wurde unter Aus der Region, Duisburger Westen, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s