Offener Brief zu Groscheks Initiativenfeindlichkeit

Sehr geehrter Herr Groschek,

bei ehrlicher Beteiligung, wo ein Minister nicht bereits im Vorfeld gesagt hat, dass er das Projekt befürworte, wie Schwachsinnig es auch ist, wird sich wenig Widerstand regen, wenn allerdings Unsinn um jeden Preis durchgesetzt werden soll gibt es halt 41 000 Einwendungen.

Bürgerinitiativen verhindert man nicht in dem man Mist als Gold verkauft, sondern durch solide Planung, welche sämtliche Interessen ausgleicht.

Wenn Unfairness gezeigt wird, wird es mit Sicherheit Widerstand geben. Beteiligung beginnt zudem nicht erst mit der Offenlagen, sondern bereits deutlich im Vorfeld. Es ist vieles machbar, aber nichts gegen die Bevölkerung.

Und der Flughafen braucht nicht größer zu werden, denn die Wirtschaft läuft deswegen nicht so gut, weil zu wenig in Bildung investiert wird und nicht wegen der Anzahl der Flüge, bei der Flughafen eh keinen Einfluss darauf hat, wer zusätzliche Slots erhält. Eine bessere Steuerung der Flugziele wäre hier nur über Preiserhöhungen möglich, denn dann könnte der Flughafen wieder über die Slotvergabe entscheiden. Eine Ausweitung für noch mehr Billigflieger nach Mallorca auf Kosten der Gesundheit der Bevölkerung und schlimmstenfalls des Lebens der Passagiere ist nicht drin.

Also setzen sie sich lieber für Projekte ein, die sinnvoll sind. Bei unsinnigen Projekte nützt auch die massivste Propaganda nichts.

Engagement ehrt Bürger und rumpöbeln ist für Minister ein Armutszeugnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort (Duisburg-Rheinhausen)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Fluglärm, Grundrechte, Politik, Umweltschutz abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s