Aber sicher doch …

wegen Brandgefahr geräumt.

Die Zustände sind bereits ein Jahr bekannt, aber plötzlich müssen die Menschen über Nacht raus? Wenn es bereits ein Jahr dauerte besteht keinerlei Grund die Menschen noch am Abend aus der Wohnung zu holen. Denn wenn ein Zustand so lange andauerte ist gerade keine Gefahr im Verzug. Auch werden die Begehungen sicherlich nicht erst am Abend stattfinden, sondern höchstwahrscheinlich deutlich vor 16 Uhr.

Auch Arbeiten die städtischen Beschäftigten für gewöhnlich nicht spontan um diese Uhrzeit, also lässt dies für mich nur den Schluss zu, dass es sich um eine geplante Aktion handelte.

So ein harsches Vorgehen erweckt insgesamt den Eindruck von Vergrämung.

Und will uns Frau Lesmeister für Dumm verkaufen? Genau 30 Ratten? Jedenfalls ist diese Angabe der Tageszeitung zu entnehmen und wurde, wenn ich mich recht entsinne, auch so im Fernsehen (WDR) geäußert. Wenn Menschen sich Zahlen ausdenken, dann sind das meist genau solche glatten Zahlen. Oder haben sich die Ratten etwa in eine Reihe gestellt, damit sie schön gezählt werden können? Wohl eher nicht. Die wuseln wenn überhaupt durcheinander, sodass man sie gar nicht zählen kann. Und wer es hier mit Fakten nicht so genau nimmt, der macht das an anderer Stelle möglicherweise auch nicht. Warum war es zum Beispiel nicht möglich einfach den Strom abzustellen? Welche Brandlasten waren im Treppenhaus und ist es ohnehin nicht überall so, dass eine Treppenhaus wie ein Kamin wirkt?

Und unser OB kann offensichtlich nicht rechnen, denn wenn man sich zu 100 % vor und hinter jemanden stellt wären das 200 %. Man kann also entweder nur das eine oder das andere.

Irgendwie bekäme man Lust Clownsnasen zu verteilen, wenn die Sache nicht so ernst wäre.

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Lokales, Lokalpolitik, Vorurteile abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s