Frage zum Tanklager Flughafen Düsseldorf

Folgende Frage übermittelte ich per Frag den Staat an die Stadt Düsseldorf:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir Folgendes zu:

Im Rahmen der Genehmigung Betriebsstofflager Flughafen Düsseldorf (Az. 63/31-BA-0679/14) wird eine „mit Schreiben vom 23.03.2015 vorgelegte Gefahrenanalyse“ aufgeführt und eine „gutachterliche Stellungnahme zur Anlagensicherheit – Treibstofflager (Jet A-1) Flughafen Düsseldorf – der MüllerBBM GmbH vom 27.01.2015 (Bericht Nr. M1109069/01)“.

Von dieses Dokumenten wird jenes benötigt, welches die Grundlage für die Einschätzung, dass die Sicherheitsabstände den Vorschriften entsprechen würde, darstellt. Sollten beide Dokumente entsprechende Angaben enthalten, werden beide Dokumente benötigt.

Am besten als PDF, was den Aufwand entsprechend gering hält.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort

Da die Stadt hier bereits in der Vergangenheit ausweichend war, stellt sich mir die Frage, ob hier wirklich die Vorgaben für Abstände angewandt wurden oder man die Nutzer und Beschäftigten des Flughafens einer erheblichen Gefahr aussetzt ohne hier entsprechende Maßnahmen zu treffen.

Da die Stadt Düsseldorf sowohl Eigentümer, dass Flughafens, als auch Genehmigungsbehörde ist liegt hier ein erheblicher Interessenkonflikt vor, der zu einer Gefährdung führen könnte.

Es soll zwar vor der Inbetriebnahme noch mal alles geprüft werden, aber wenn das Tanklager erst einmal steht, dann wird es sicherlich nicht mehr untersagt. Und mit einem Gefahrstofflager nach Störfallverordnung ist nicht zu spaßen.

Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Umweltschutz, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s