Ausbau Flughafen unterirdische Verbindungsstrecke

Nachdem die Funkegruppe mal wieder von den Flughäfen Geld in Form einer Sonderpublikation zugesteckt bekam, wurde ein weiteres Detail der Flughafen Salamitaktik bekannt.

Grund genug mal nachzufragen:

Sehr geehrte Personen*,

einer Werbepublikation der Funkegruppe für Flughäfen entnahm ich die Information, dass der Flughafen bei der Gepäckabfertigung salamitaktisch ausgebaut wurde.

Wörtlich steht dort:
„Der Düsseldorfer Flughafen steckte 70 Millionen Euro in den Um- und Ausbau der Gepäckförderanlage. So wurde eine unterirdische Verbindungsstrecke zwischen den Gepäcksortierthallen der Flugsteige B und C gebaut.“

Dass dies auf einen weiteren Ausbau abzielt ist deutlich erkennbar. Begründet wurde dies mit der vom Flughafen bzw. den Fluglinien selbst verschuldeten Misere bei der Gepäckausgabe und fehlendem Personal.

Warum wurde dies nicht im Rahmen der Kapazitätserweiterung behandelt? Wie es eigentlich auch für alle anderen Erweiterungsmaßnahmen: Verlegung Gleisanschlüsse, Tanklagerausbau, Anbau Flugsteig C usw. notwendig wäre.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Scharfenort (Duisburg-Rheinhausen)

(* Aus Respekt vor allen Geschlechtern, verwende ich eine
Geschlechtsneutrale Anrede.)

Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, dass der Flughafen absichtlich Probleme erzeugt und diese dann behebt und gleichzeitig weiter ausbauen kann. Oder die Probleme werden überhöht und man nutzt einfach die vorhandenen Probleme, um anderes zu begründen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s