Hat bei der Bahn ja bereits Tradition

Dass die Bahn nicht pünktlich ist, hat ja bereits Tradition, wie hatte ich auch nur darauf hoffen können, dass dies Bahn es hinbekommt, dass schon so lange erwartete Dach in Duisburg ohne Verspätung fertigzustellen. Also weiter auf zugigen Bahnsteigen oder in stinkenden Wartehäuschen auf den verspäteten Zug warten.

Na wenigstens, muss man sich dieses Jahr dann nicht mit der Bahn herumärgern, wenn sie nicht wieder neue Gründe für Verspätungen findet. Etwa in dem eine ICE bei Dortmund entgleist oder ein Huhn die Gleise überquerte. Eine Ausrede findet die Bahn ja immer und wenn nicht wird die Verspätung einfach schön gerechnet. Wo käme man denn hin, wenn hier Ehrlich die Verspätung angegeben würde und man sich hier der berechtigten Kritik stellen müsste.

Aber wie es scheint hat die Bahn ja nicht einmal ein Programm, womit man Verspätung minimieren könnte. Dabei wäre es mit der heutigen Technik und den entsprechenden Algorithmen möglich, die Verspätung deutlich stärker zu minimieren, als es bisher der Fall ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Grundrechte, Verbraucherschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s