Hitzerekord am Flughafen Düsseldorf

Für den 18.06.2017 vermeldete die NRZ eine Temperatur von 34,8 °C am Flughafen Düsseldorf. Ein Hitzerekord für die Rhein-Ruhr-Region.

Im Umfeld lagen die Temperaturen allesamt bei um die 32 °C.

Kritiker an der Kapazitätserweiterung, mich eingeschlossen, haben bereits bei der Erörterung darauf hingewiesen, dass die großen Betonflächen zu höheren Temperaturen führen. Hier ist nun auch ein deutlich Beweis.

Aber leider wird dies wohl weder beim Flughafen noch in den Städten wirklich berücksichtigt, dass man Maßnahmen treffen muss, um die Temperaturen abzusenken. Etwa stärkere Begrünung. In Duisburg wird der Klimawandel bisher bei Bauvorhaben nicht berücksichtigt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fluglärm, Grundrechte, Umweltschutz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s